Logo

Wie mache ich einen Secret Swirl


Sehr oft stolpert man über wunderschöne Seifenmarmorierungen, die "Secret Swirl" genannt werden. In diesem Tutorial zeigen wir dir, wie auch du so eine tolle Marmorierung ganz einfach hin bekommst.

Der "Secret Swirl" bezeichnet eine Seife, die aus zwei unterschiedlich farbigen Hälften besteht in der eine dritte Farbe mittig eingegossen und mit einem Draht verwirbelt wird. Es entsteht ein versteckter Wirbel der "Secret Swirl" der erst sichtbar wird, wenn wir den Seifenblock aufschneiden.






Als Erstes benötigst du eine Form, die in der Mitte längs mit einem Trennsteg unterteilt ist. Hierfür haben wir den „Pfundskerl deluxe“ mit dem „Stegtool längs“ entwickelt. Du hängst einfach einen der längs Stege in die mittlere Halterung in und deine Form ist hälftig unterteilt.

Bild "Tutorials:Secret-Swirl2-350.jpg"



Als zweitest benötigst du noch ein Hilfsmittel nämlich einen Draht zum Marmorieren. Diesen musst du so biegen, dass das Er in der Breite knapp kürzer ist wie die Form, die du verwendest. Dazu kannst du wunderbar einen Kleiderbügel verwenden. Aber VORSICHT der Kleiderbügel sollte beschichtet sein oder du sprühst ihn nach dem Biegen mit Lack zum Schutz gegen die Lauge ein.

Bild "Tutorials:Secret-Swirl3-350.jpg"



Als Nächstes wählst du drei unterschiedliche Farben für dein Seifenprojekt aus. Da wir eine Lavendelseife machen möchten, haben wir uns für Weiß, Lila und Violett entschieden.

Bild "Tutorials:Secret-Swirl1-350.jpg"



In die eine Hälfte deiner Form füllst du nun den lila Seifenleim ein.

Bild "Tutorials:Secret-Swirl4-350.jpg"



In die andere Hälfte füllst du den weißen Seifenleim.

Bild "Tutorials:Secret-Swirl5-350.jpg"



Nachdem du beide Farben eingefüllt hast, kannst du den Trennsteg vorsichtig nach oben ziehen und entfernen.

Bild "Tutorials:Secret-Swirl6-350.jpg"



Jetzt gießt du die dritte Farbe aus hoher Entfernung in die Mitte der Form, das bewirkt, dass die dritte Farbe tief in den anderen Seifenleim eindringt.

Bild "Tutorials:Secret-Swirl7-350.jpg"

Bild "Tutorials:Secret-Swirl8-350.jpg"



Jetzt kommt die Verwirbelung bzw. Marmorierung. Hierfür nimmst du deinen vorher angepassten Draht.

Bild "Tutorials:Secret-Swirl9-350.jpg"


An der schematischen Zeichnung haben wir einmal dargestellt, wie du den Draht einführst und wie du ihn im Seifenleim hin und her bewegest um den „Secret Swirl“ zu machen.

Bild "Tutorials:Grafik-Secret_Swirl1.png"

Bild "Tutorials:Grafik-Secret-Swirl2.png"

Bild "Tutorials:Grafik-Secret-Swirl3.png"



Um auch die Oberfläche noch etwas zu gestalten, tauchst du einfach einem Schaschlikspieß vorsichtig in die Oberfläche des Seifenleimes und bewegst ihn ein paar Mal längs und ein paar Mal quer durch die Oberfläche des Seifenleims, bis dir das Muster gefällt.

Bild "Tutorials:Secret-Swirl10-350.jpg"

Bild "Tutorials:Secret-Swirl11-350.jpg"



Und so könnte auch dein Ergebnis aussehen. Es ist immer wieder ein Abenteuer eine „Secret Swirl“ Seife aufzuschneiden denn du weißt nie, was zum Vorschein kommt.

Bild "Tutorials:Secret-Swirl12b-350.jpg"

Bild "Tutorials:Secret-Swirl13-350.jpg"